Feine Rezeptideen

« Zurück zur Übersicht « Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag »

09.08.2017

Johannisbeer-Blechkuchen

Dieses Rezept stammt von Frau Monica Germann von Lägere Pflanze AG. Ein super leckerer Blechkuchen, der schnell und einfach gemacht ist und dazu noch fabelhaft aussieht.

 

Zutaten

 

 

Zubereitung

3
150 g
2 Pck.
750 ml
50 g
250 g
1/2 Pck.
200 g
350 g
1 Prise

 

Eier
Puderzucker
Vanillezucker
Milch
Butter
Mehl
Backpulver
Kristallzucker
Johannisbeeren
Salz

Die Eier trennen. Eigelb mit 3 EL Wasser schaumig rühren, das Eiweiß beiseitestellen. Puderzucker und 1 Pck. Vanillezucker dazugeben. Rühren, bis die Masse hell ist. Die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen. Anschließend abkühlen lassen und der Masse beigeben. Mehl und Backpulver einrühren, alles gut mischen.

Blech mit Backtrennpapier auslegen, seitlich hochstehen lassen. Teig darauf fingerdick verstreichen. Bei 200 °C ca. 10−15 Minuten auf der untersten Schiene hellgelb backen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. Kristallzucker und 1 Pck. Vanillezucker untermischen. Die Eiweißmasse auf dem Teig verteilen, Johannisbeeren darüberstreuen und leicht in die Masse drücken. Auf der mittleren Schiene 15 Minuten fertig backen. Der Kuchen sollte leicht gebräunt sein.