Feine Rezeptideen

« Zurück zur Übersicht Nächster Eintrag »

28.01.2019

Baumnussroulade

Dieses Rezept stammt von Frau Monika Kündig von Kündig Baumschulen AG. Diese köstliche Roulade überzeugt mit wohl schmeckenden Baumnüssen – im Biskuit sowie in der luftigen Füllung.

Zutaten

 

Zubereitung

Für das Biskuit  

Zucker, Eigelb und Vanillezucker verrühren, bis die Masse hell ist. Das Eiweiß schlagen, Salz und Backpulver einrieseln lassen, 2 EL Zucker zugeben und so lange schlagen, bis die Masse steif ist.

Die gemahlenen Baumnüsse und das Mehl mischen und lagenweise mit dem Eischnee auf die gerührte Eigelbmasse geben, mit dem Gummischaber vorsichtig darunterziehen und 1 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 240 °C auf der mittleren Schiene etwa 5 Minuten backen. Nach dem Backen ein Backpapier auf den Teig legen und stürzen. Das Backpapier vorsichtig vom Biskuit wegziehen und den Teig sofort mit dem Backblech zudecken. So bleibt er weich und lässt sich gut rollen.

Für die Füllung den Rahm/die Schlagsahne mit Zucker und Vanillezucker steifschlagen. Die gemahlenen Nüsse sorgfältig unterheben. Die Füllung auf dem Biskuit verteilen, sorgfältig aufrollen. Im Papier eingewickelt mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. In Folie eingepackt und im Kühlschrank gelagert ist der Kuchen zwei bis drei Tage haltbar.

Diese Roulade kann sehr gut tiefgekühlt werden.

80-100 g
4
1 TL
4
1 Prise
1 Msp.
2 EL
130 g
2 EL
  Zucker
Eigelb
Vanillezucker
Eiweiss
Salz
Backpulver
Zucker
Baumnüsse, gemahlen
Mehl
 
   
Für die Füllung  

250 g
3 EL
3 EL

  Rahm/Schlagsahne
Zucker
Baumnüsse, gemahlen