Feine Rezeptideen

« Zurück zur Übersicht « Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag »

17.08.2018

Zwetschgenkuchen

Dieses Rezept stammt von Frau Christine Dolliana von der Gärtnerei Schullian Floricultura. Die saftigen Zwetschgen und das zartschmelzende Karamell vereinen sich auf der Zunge zu einem fruchtigen Gaumenschmaus.

Zutaten

 

Zubereitung

Für den Teig  

Die Zwetschgen entsteinen, halbieren. Den Zucker in einen Topf schütten, langsam schmelzen und zum hellblonden Karamell kochen. In eine unten geschlossene Kuchenform gießen und abkühlen lassen. Die Karamellschicht sollte etwa 3 – 4 Millimeter hoch sein. Die Zwetschgenhälften dicht an dicht auf diesen Boden verteilen, mit flüssiger Butter übergießen.

 

Den Teig zwei Millimeter dünn ausrollen und auf die Zwetschgen breiten. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Bei 175° C im Ofen langsam backen, bis die Zwetschgen gar sind und der Teigboden schön braun geworden ist.

 

Etwas auskühlen lassen, stürzen und in Stücke schneiden.

2 kg
200 g
100 g
300 g
  Zwetschgen
Zucker
Butter
Blätterteig