Gesund & lecker

« Zurück zur Übersicht Nächster Eintrag »

Schwarze Johannisbeeren können auch grün sein

Welche Überraschung – Schwarze Johannisbeeren können auch grün sein! Die Finnen wissen das schon länger. Aus Finnland stammt auch die Ursprungssorte dieser Variante von Ribes nigrum. Der Grund für die grüne Beerenfarbe von VILMA ist das Fehlen der schwarzroten Farbstoffe, der Anthocyane. Ein Vorteil der grünen Farbe ist, dass die Vögel die Beeren schlecht sehen und somit der Ernte nicht zuvor kommen.

Im Wuchs unterscheidet sich VILMA kaum von Schwarzen Johannisbeersträuchern. Ihre grünen, relativ süssen Beeren haben einen hohen Gehalt an Vitamin C und sie färben sich im Juli zur Erntezeit gelblichgrün durchscheinend. Der Geschmack von VILMA ist einer Schwarzen Johannisbeere sehr ähnlich, süss, kräftig, angenehm aromatisch. Geeignet zum Frischessen, für Marmeladen und Kuchen. VILMA hat die grössten Beeren der grünen Sorten.