Gesund & lecker

« Zurück zur Übersicht Nächster Eintrag »

SLEYT Kanadische Blaubeeren, Saskatoon

Die kanadische Blaubeere Saskatoon (Amelanchier alnifolia) ist ein Alleskönner unter den Wildbeeren. Sie wächst auf allen Böden und in allen Regionen und benötigt kein Moorbeet. Die blauvioletten Beeren sind ab Mitte/Ende Juni erntebereit und erinnern geschmacklich an eine Mischung aus Heidelbeere, Mandel und Kirsche. Sie lassen sich vorzüglich frisch essen und verarbeiten zu Mus, Kompott, Konfiture, Kuchen und sogar Wein. 

Die Kanadischen Blaubeeren schmücken den Garten mit ihrer prächtigen, weissen Blütenpracht ca. Ende April und gelb-orange-rotem "indian summer" Laub im Herbst. Der Blüten- und Fruchtreichtum der Kanadischen Blaubeeren ist auch sehr attraktiv für Insekten und Vögel. 

SLEYT wächst 2-2.5 m hoch und eher aufrecht, ist also perfekt für kleine Gärten geeignet. In der Naschhecke integriert oder als Einzelpflanze erfreuen sich Mensch und Natur an ihr. Ihr Herkunftsland erklärt die extreme Winterhärte und Robustheit. So kann sie bis in grosse Höhenlagen angebaut werden. Ein Ausschneiden älterer Triebe ist erst ab einem Alter von 6 bis 8 Jahren nötig.