Neuheiten 2018

« Zurück zur Übersicht « Vorheriges Produkt Nächstes Produkt »

Etwas ganz Besonderes: essbar sind die verdickten Fruchtstiele, die würzig-süss (Nelke, Zimt) schmecken. Man kann sie roh essen und kochen. Getrocknet ähnlich Rosinen. Die kleine Steinfrucht selbst ist ungeniessbar. Attraktiver Baum mit zartem Laub. 4–5 m hoch. Geschützter Standort. Als älterer Baum winterhart. Der Sämlingsbaum beginnt nach ca. 6 bis 7 Jahren zu blühen. Der Rosinenbaum ist heimisch von Japan über Ostchina bis in den Himalaya.

Reifezeit

Mitte August bis Anfang Oktober