Interessantes aus dem Schaugarten und Hinweise

In unserem Schaugarten wird wir die Entwicklung der angebotenen Obst- und Beerenpflanzen langfristig beobachtet. Dabei werden wichtige Erkenntnisse gewonnen und Angebotsanpassungen vorgenommen. Im Versuchsgarten werden neue Sorten getestet, welche aus weltweiten Kontakten zu Züchtern und Forschungsanstalten stammen.

Hier informieren wir Sie über unsere Erfahrungen und geben wichtige Hinweise zur Kultur von Obst- und Beerenpflanzen. Der Schaugarten ist für interessierte Besucherinnen und Besucher während den Ladenöffnungszeiten des Häberli® Zentrums offen.

1 - 5 von 5
03.03.2018

Haben denn die extremen Kahlfröste auch etwas Gutes?

Alles hat zwei Seiten. Die jüngeren Obstbäume können erheblichen Schaden, z.B. durch Frostrisse, nehmen. Sogenanntes „Weisseln / Kalken“ der Stämme kann helfen. Aber ebenso werden vor allem neuere tierische Schädlinge dezimiert, die bei zu milden Wintern schon im zeitigen Frühjahr massenhaft auftreten können.

mehr lesen...
07.06.2017

Erdbeeren jetzt pflanzen: Mitte Juli bis Ende August

Die Königin der Beeren ist erfrischend, köstlich, gesund und kalorienarm. Kaum sind im Garten die letzten Erdbeeren geerntet, ist es auch schon an der Zeit, die Vorbereitungen für die Ernte im kommenden Jahr zu treffen.

mehr lesen...
26.04.2017

Frostschäden April 2017

Die Nacht von Freitag 21. auf Samstag 22. April war deutlich kälter als die 2 Nächte vorher. In unserem Schaugarten zeigen sich deutliche Frostschäden an den Pflanzen, die spät austreiben. In den meisten Jahren schützt später Austrieb vor Spätfrostschäden; doch dieses Jahr war durch den warmen Februar und März die Vegetation mindestens um 2 Wochen verfrüht.

mehr lesen...
09.12.2016

Spätsommer und Herbst: beste Pflanzzeit

Obstbäume und Beerensträucher werden seit etlichen Jahren in den Baumschulen in grossen Töpfen angezogen und als sogenannte Containerpflanzen angeboten. Diese Pflanzen sind das ganze Jahr über verfügbar. Mit Containerpflanzen kann eine für die Pflanzen sehr günstige Pflanzperiode ausgenützt werden. Bis Mitte/Ende Oktober ist der Boden warm, die Pflanze bildet noch vor dem Winter zahlreiche Wurzeln. Robuste Obstbäume und Beerensträucher kann man bis Mitte November pflanzen, da sie auch während des Winters bei Bodentemperarturen bis wenige Grad über Null Faserwurzeln bilden, die für die Versorgung und „Verankerung“ wichtig sind. 

mehr lesen...
19.07.2016

Bodentolerante und aromatische Heidelbeersorten

Die Heidelbeer-Sorten Reka® und Elizabeth kommen auch ohne ein aufwändig angelegtes Moorbeet aus. Ihr Wurzelsystem hat etwas geringere Ansprüche an den Gartenboden als alle anderen Sorten von Kulturheidelbeeren. Mit diesen beiden Sorten ist es möglich, im gewachsenen Boden ein grosses Pflanzloch (80 x 80 cm pro Pflanze, mindestens 60 cm tief) auszuheben und die Gartenerde mit Torf 1 : 1 zu mischen. Das jährliche Überdecken sollte mit Torf gemacht werden, um den pH Wert nicht weiter ansteigen zu lassen.

mehr lesen...
1 - 5 von 5